• News

    Kapitalmaßnahme Novo Banco - Update (1)

    Im Bezug auf die Kapitalmaßnahme der Novo Banco gibt es einige Entwicklungen zu denen wir Sie gerne auf dem Laufenden halten möchten.

    PDF
  • News

    Kapitalmaßnahme Novo Banco

    Am 30.12.2015 hat die portugiesische Notenbank einen ungewöhnlichen Schritt verkündet. Um die Kapitalunterdeckung der portugiesischen Novo Banco in Höhe von 1,4 Mrd. Euro zu beheben, wurden willkürlich fünf Senior Anleihen der Novo Banco mit einem Nominal von 2 Mrd. Euro in die ursprüngliche Entität, die 2014 in Schieflage geratene Banco Espirito Santo übertragen. Dieser Schritt verletzt offensichtlich die "pari passu" Stellung der Halter dieser Anleihen, also widerspricht dem Grundsatz der Gleichbehandlung aller Investoren in gleichrangige Anleihen und stellt somit eine willkürliche Enteignung einiger Investoren dar. Unserer Ansicht nach wird dieser Schritt spätestens vor dem Europäischen Gerichtshof keinen Bestand haben.

    PDF
  • News

    ISDA 2014 Credit Derivatives Definitions: Der nächste Evolutionsschritt im CDS-Markt

    Zum anstehenden CDS-Roll am 22. September 2014 finden die neuen ISDA 2014 Credit Derivatives Definitions Anwendung. Hierbei werden einige Änderungen des Rahmenwerks für CDS eingeführt, die weitreichende Auswirkungen speziell auf einige Marktsegmente haben werden. Im Folgenden werden wir einen kurzen Abriss über die relevanten Änderungen geben und deren mögliche Auswirkungen auf den CDS-Markt behandeln.

    PDF
  • News

    Schiedsgerichtsverfahren gegen Griechenland

    PDF
  • News

    Änderungen der 2003 ISDA Credit Derivatives Definitions

    Die ISDA hat auf ihrer Homepage (www2.isda.org) die vom ISDA Credit Steering Committee erarbeiteten Vorschläge zur Änderung der Credit Derivatives Definitions veröffentlicht. Auch wenn dies noch nicht als finale Änderung betrachtet werden kann, da die ISDA immer auch den Austausch mit den Marktteilnehmern sucht, bevor finale Änderungen vorgenommen werden, darf man davon ausgehen, dass die Vorschläge weitestgehend in dieser Form in den Credit Derivatives Definitions implementiert werden. Aktuell antizipiert die ISDA eine Umsetzung dieser Regeländerungen im März 2014. Hierbei ist zu bemerken, dass Teile dieser Änderungsvorschläge auch in die Dokumentation bereits bestehender bilateraler Kontrakte aufgenommen werden können – offensichtlich aber nur solche, die einen geringen ökonomischen Effekt auf die Transaktion ausüben, da beide Parteien zustimmen müssen.

    PDF